Datenschutz


Art. 13 des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003


Im Sinne des Art. 13 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 informieren wir, dass unsere Firma die persönlichen Daten von Kunden und Lieferanten, sowie anderer Personen verarbeitet, welche uns ihre Personaldaten willentlich (per Telefon, Fax, E-Mail oder Post) mitgeteilt haben oder deren Personaldaten uns durch Dritte mitgeteilt oder aus öffentlichen Verzeichnissen übernommen wurden. Es handelt sich ausschließlich um persönliche Daten gemeiner/gewöhnlicher Art und Natur, also keine sensiblen Daten.

Unsere Firma garantiert im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten erfolgt.

Ziel- und Zweckstellungen der Datenverarbeitung

Übermittlung und Verbreitung der Daten

Die von unserer Firma verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht widerrechtlich an Dritte weitergeleitet oder in irgendeiner sonstigen Form verbreitet.

Art der Bekanntgabe
Die Bekanntgabe der Daten ist absolut notwendig für die Abwicklung der Vertragsverpflichtungen, der Buchhaltungs- und Gesetzesvorschriften. Eventuelle Nicht- oder Falschmitteilung der obligatorischen Informationen kann die Unmöglichkeit der ordnungsgemäßen Abwicklung der Vertragsbeziehungen und die mögliche Nichteinhaltung der gesetzlichen Vorschriften, der Verwaltungs- und Arbeitsvorschriften bewirken.

Modalitäten der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung kann mit oder ohne Hilfe elektronischer, auf jeden Fall automatischer Mittel erfolgen und umfasst alle im Art. 4, Absatz 1, Buchstabe a des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003 vorgesehenen und für die betreffende Datenverarbeitung erforderlichen Vorgänge. In jedem Fall wird die Datenverarbeitung unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die deren Sicherheit und Geheimhaltung gewährleisten.

Rechte des Betroffenen
Das Datenschutzgesetz verleiht den Betroffenen die Möglichkeit zur Ausübung bestimmter Rechte gemäß Art. 7, 8, 9 und 10 gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196:

Im Einzelnen hat er das Recht zu wissen, welche persönlichen Daten von ihm vorhanden sind, auch wenn diese noch nicht gespeichert sind und in verständlicher Form nähere Angaben über diese Daten zu erhalten.
Er hat das Recht, Herkunft, Grund und Zweck der Verarbeitung der persönlichen Daten zu erfahren, sowie Angaben über Inhaber, Verantwortliche und Personen denen diese Daten möglicherweise übermittelt werden.
Der Betroffene hat das Recht, seine Daten zu bestätigen und zu kontrollieren, zu berichtigen und zu ergänzen, zu beantragen, dass die Daten gelöscht, gesperrt und in anonyme Daten umgewandelt werden, falls die Verarbeitung gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.
Er hat das Recht, sich aus gerechtfertigten Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzen, sowie deren Löschung, Sperrung und Umwandlung in anonyme Daten zu verlangen, sowie ohne gerechtfertigten Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zu Markt- und Meinungsforschung verwendet werden.

Die gegenständlichen Rechte können seitens des Betroffenen oder einer von ihm beauftragten Person, mittels Anfrage an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung geltend gemacht werden:

Oberhofer Holzindustrie KG des Oberhofer Kurt & Co.
St. Johann 87
39030 Ahrntal

Tel. +39 0474 671194
Fax +39 0474 671765

E-Mail: info@oberhofer-holzindustrie.com
Website: www.oberhofer-holzindustrie.com

MwSt.-Nr.: 00139270219
Steuernummer: 00139270219

Eingetragen im Handelsregister: Bozen (BZ)
Eintragungsnummer: 00139270219



 

Protezione dati


Art. 13 del D.Lgs n° 196 del 30 giugno 2003


Ai sensi dell’ art. 13 del D.Lgs n° 196 del 30 giugno 2003 informiamo che la nostra azienda tratta dati personali di clienti e fornitori e di soggetti che ci comunicano volontariamente (via telefono, fax, e-mail o poste) i loro dati anagrafici, o rispettivamente ci vengono comunicati tramite terzi o rilevati da pubblici elenchi. Il presente trattamento riguarda esclusivamente dati comuni e non sensibili.

La nostra azienda garantisce nell’ambito delle previsioni normative che il trattamento dei dati personali si svolge nel rispetto dei diritti e delle libertà fondamentali, nonchè della dignità dell’interessato, con particolare riferimento alla riservatezza, all’identità personale e al diritto alla protezione dei dati personali.

Finalità del trattamento

Ambito di comunicazione e diffusione

I dati personali trattati non sono soggetti a diffusione.

Natura del conferimento
Il conferimento dei dati è strettamente necessario per l’assolvimento di obblighi contrattuali, contabili e fiscali. L’eventuale non comunicazione, o comunicazione errata, di una delle informazioni obbligatorie, ha come conseguenze ermegenti l’impossibilità del titolare di garantire la congruità del trattamento stesso ai patti contrattuali e la possibile mancata corrispondenza dei risultati del trattamento agli obblighi imposti dalla normativa fiscale, amministrativa o del lavoro.

Modalità del trattamento
Il trattamento potrà effettuarsi con o senza l’ausilio di mezzi elettronici e comunque automatizzati e comprenderà tutte le operazioni previste all’art. 4 comma 1, lettera a del D.Lgs n° 196 del 30 giugno 2003 e necessarie al trattamento in questione. Comunque il trattamento sarà effettuato nell’osservanza di ogni misura cautelativa, che ne garantisca la sicurezza e la riservatezza.

Diritti dell’interessato
Il Codice della Privacy conferisce agli interessati l’esercizio di specifici diritti di cui all’art. 7, 8, 9 e 10 del D.Lgs n° 196:

In particolare può ottenere dal titolare la conferma dell’esistenza o meno di propri dati personali che lo riguardano e la loro comunicazione in forma intelligibile.
L’interessato può altresì chiedere di conoscere l’origine dei dati, le finalità e modalità del trattamento nonchè la logica applicata in caso di trattamento effettuato con l’ausilio di strumenti elettronici, l’identificazione degli estremi identificativi del titolare, dei responsabili nominati e dei soggetti ai quali i dati possono essere comunicati o che possono venirne a conoscenza.
L’interessato ha il diritto di ottenere l’aggiornamento, la rettificazione, l’integrazione, la cancellazione, la trasformazione in via anonima o il blocco dei dati trattati in violazione di legge.
L’interessato ha il diritto di opporsi, in tutto o in parte, per motivi legittimi al trattamento dei dati personali che lo riguardano, ancorchè pertinenti allo scopo della raccolta, e senza motivo al trattamento dei dati personali che lo riguarda ai fini di invio di materiale pubblicitario o di vendita diretta o per il compimento di ricerche di mercato o di comunicazione commerciale.

I diritti in oggetto possono essere esercitati, anche per il tramite di un incaricato, mediante richiesta rivolta al responsabile del trattamento dei dati:

Oberhofer Holzindustrie Sas di Oberhofer Kurt & Co.
S. Giovanni 87
39030 Valle Aurina

Tel. +39 0474 671194
Fax +39 0474 671765

E-Mail: info@oberhofer-holzindustrie.com
Website: www.oberhofer-holzindustrie.com

Partita IVA: 00139270219
Codice fiscale: 00139270219

Iscritto alla Camera di Commercio: Bolzano (BZ)
Numero di iscrizione: 00139270219